Spenden anstelle von Plakaten

Bekanntlich haben wir uns dafür entschieden bei dieser Kommunalwahl nicht zu plakatieren und das so eingesparte Geld an drei soziale Institutionen zu spenden.

Der erste Teil unserer Spende wurde heute von Ratsfrau Marion Stöbbe und Bezirksvertreter Hans-Werner Schwarz an den RUNDEN TISCH in Marxloh übergeben.

Der Vorsitzende Thomas Mielke dazu: „Diese Anerkennung unserer ehrenamtlichen Tätigkeit gibt uns zusätzliche Motivation in einer schwierigen Phase. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken.“

Gerne, lieber Thomas und viel Glück und alles Gute für die Zukunft